16. November 2019

Lang ersehnte Luxushandtasche

Hier seht ihr meine bisherige Lieblingstasche, für die ich langsam mal gerne einen angemessenen Ersatz hätte :).

Für mich bedeutet Weihnachten immer eine Auffrischung meiner Wintergarderobe. Aber ich schaue auch immer schon nach den Fashion Trends fürs kommende Jahr. Ich weiß, andere tun das noch viel früher, aber so freakig bin ich da nicht. Es reicht mir wenn ich um die Jahreswende weiß, welche Handtasche ich für Frühjahr/Sommer brauche, um eine richtige ItBag zu besitzen. Wobei ich mir nicht jährlich einen großen Namen leisten kann, es dürfen manchmal auch einfach stilähnliche Modelle sein, die keine 1000 Euro oder mehr kosten. Aber wenn ich weiß dass es eine Megatasche geben wird, die ich unbedingt gerne hätte, weil sie einfach ein modisches Meisterwerk ist, dann wünsche ich mir Zuschüsse dafür.

Dann gibt es für mich quasi nur Geldgeschenke, und den Rest lege ich dann noch drauf. Klar, so viel wird mir da nicht geschenkt. Aber die Investition ist es mir dann Wert, weil ich weiß dass eine Luxushandtasche nicht an Wert verliert. Im Gegenteil, ich glaube so kann man eher Wert erhalten. Ich habe mich aktuell schon so ein bißchen in die Sac de Jour verliebt. Eine aktuelle Übersicht findet man bei http://www.itbags.org/de/yves-saint-laurent-sac-de-jour/, welche Modelle gerade nicht vergriffen sind. Das relativ neue Modell von Yves Saint Laurent ist jetzt nicht der letzte Schrei fürs neue Jahr, sonder ein Modell von vergangenem Jahr, das aber meiner Ansicht nach ein absolut Zeitloser Klassiker wird, so wie die Nightingale oder die Antigona. Weil das Design so schlicht, minimalistisch und zeitlos ist.

Die kann man sowohl in 10 als auch in 30 Jahren noch tragen – ob selber oder der eigene Nachwuchs bzw die Nichten, falls man selber keine Kinder hat.. Man kan sie jedenfalls nicht nur selber ewig tragen sondern auch die nächsten Generationen, da bin ich sicher. Hier könnt ihr auch nachlesen, dass Luxushandtaschen Investitionsgüter sind: http://www.faz.net. Am besten gefällt mir die Tasche in einer klassischen Farbe, daher wähle ich den Camelton. Sonst würde mir die Prada Inside Bag eigentlich auch gefallen, weil es sowas dekadentes hat, dass sie 2 in 1 gesetzt haben. Also einfach was den Materialeinsatz angeht und dass man dadurch in der inneren eigentlichen Tasche weniger Platz hat. Und das nur zugunsten des irren Designs mit 2 Taschen ineinander. Wie findet ihr die? Ich weiß, sie ist umstritten. Da bin ich mit der Sac De Jour einfach sicherer, dass sie auf Dauer cool ist.